Grete

Unsere erste Hündin Grete kam im Alter von 10 Wochen zu uns. An Weihnachten 2008 brachte uns Oma Klara Niederer eines ihrer Welpen. Die Freude war riesig. Viel Arbeit an Erziehung war nötig und einige Tests gab es zu bestehen.  Aber unsere Grete hat alles mit Links geschafft. So wurde sie Zuchthündin und Freundin der Kinder, Katzen und Co. :-)

 

Grete von Tüfibach unsere Zuchthündin!

 

Silvan Stalder in der Appenzellertracht mit Darwin
Der Bauch ist dick, bald kommen die Welpen zur Welt!

Sommer 2017 Grete wird pensioniert!

Grete geht defintiv in pension. Diese hat sie sich nach 6 Würfen mit insgesammt 46 lebenden Welpen redlich verdient. Im Moment hat sie  noch etwas mit einer Entzündung am Gesäuge zu kämpfen, aber das wird schon wieder. Deshalb haben wir uns entschieden, dass sie nun genug gearbeitet hat und hoffentlich noch einige Jahre mit uns erleben kann.
Flinki ist schon gross und übernimmt immer tritt immer mehr in Gretes Pfotenabdrücke
Lieder mussten wir mit Grete am 22. Januar 2019 den letzten Weg gehen.
Sie bleibt uns als absolut genialer Familienhund in Erinnerung.